Du bist hier:--Heimtestspiel mit Aufwärtstrend

Heimtestspiel mit Aufwärtstrend

Die Zweitliga-Damen von Citybasket Recklinghausen bleiben im Aufwärtstrend.Beim Testspiel in heimischer Halle konnte der Aufsteiger – im Bild Marla Krizanovic –  den Regionalligisten Barmer TV (in der letzten Saison aus der 2. Liga abgestiegen) deutlich mit 83:46 schlagen. Dabei waren die Recklinghäuserinnen besonders in der Verteidigung sehr präsent und konnten sich viele Ballgewinne mit anschließenden Fastbreaks erarbeiten. Lediglich in der Abschlussquote hadert Peer Reckinger noch mit seinen Spielerinnen. “Beim Abschluss müssen wir einfach besser werden. Wir haben bestimmt wieder 20 Punkte liegen gelassen.”

Auch beim Rebound zeigt sich noch Opitmierungsbedarf. “Wir machen defensiv einen wirklich guten Job, aber arbeiten dann nicht konsequent bis zum Ende. Das Umschalten nach einem Wurf und das Ausblocken der Gegner fällt uns immer noch schwer”, resümiert Headcoach Reckinger. Würfe zu kreieren waren für den Bundesligisten kein Problem. Der Ball wanderte schnell durch viele Hände und die Wurfauswahl war wieder ein bisschen besser als noch beim Turnier in Leverkusen. Besonders erfreulich war die Freiwurfquote von 88% (16/18). Darauf lässt sich aufbauen.

Am Sonntag kommt es dann zu einem richtigem Härtetest, wenn die Recklinghäuserinnen nach Apeldoorn zum 1. Ligisten nach Holland fahren. Spielbeginn wird dort 14 Uhr sein.

Citybasket-Damen: Krizanovic, Hochhaus 2; Kassack, J. 12; Blecker 15; Küper 12; Bejtic 21; Kaprolat, Lilly 4; Kaprolat, Louisa 9; Robertson 4; Kröner

2017-09-09T08:27:30+00:00 September 9th, 2017|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar