You are here:--Tota und Neusel kommen – Okundaye geht

Tota und Neusel kommen – Okundaye geht

Kurz vor Saisonbeginn haben sich die Regionalliga-Herren von Citybasket nochmals verstärkt: Konrad Tota (2.v.l.) und Erik Neusel (2.v.r.) wurden in den Räumen des Citybasket-Partners Spitzer Gastro-Food-Service von Pascal Spitzer (r.) und Citybaskets Sportdirektor Georg Kleine (l.) an neuer Wirkungsstätte begrüßt.

Konrad Tota kennt die erste Regionnalliga wie seine Westentasche. Der Kanadier besitzt auch einen polnischen Pass und war langjähriger Leistungsträger beim UBC Münster, bevor er zu den Schwelmer Baskets wechselte und mit ihnen Regionalliga-Meister wurde. Der 37-Jährige Allrounder soll bei den Recklinghäusern vorwiegend auf der Position vier zum Einsatz kommen, kann aber bei Bedarf auch auf den Flügelpositionen eingesetzt werden. „Außerdem soll er die Großen unter dem Korb verteidigen“, lautet die Vorgabe von Trainer Johannes Hülsmann, der mit seinem Neuzugang sehr zufrieden ist. „Er wird uns definitiv weiterhelfen.“

Als Perspektivspieler kommt Erik Neusel zu Citybasket. Der 17-jährige Wuppertaler wird für das NBBL-Team der Metropol Baskets auflaufen und gleichzeitig mit den Regionalliga-Herren trainieren, um dort Spielzeit zu erarbeiten. Neusel ist mit seinen 2 Metern Körpergröße und einer guten Athletik ein echtes Talent auf der Flügelposition und hat das Potenzial, zu einem Regionalliga-Spieler zu reifen.

Citybasket begrüßt Konrad Tota und Erik Neusel herzlich in seinen Reihen und wünscht den Neuzgängen eine erfolgreiche Saison!

Nicht mehr im Kader ist hingegen Kelvin Okundaye. Der Aufbau- und Flügelspieler schloss sich dem Kooperationspartner ETB Essen an, der in der ProB Nord antritt. Citybasket bedankt sich bei Kelvin Okundaye für sein großes Engagement in  der vergangenen Spielzeit und wünscht ihm alles Gute in Essen.

 

2017-09-15T13:51:39+00:00 September 15th, 2017|Categories: 1. Herren|0 Comments

Leave A Comment