Du bist hier:---Paderborn – U16 I 43:69

Paderborn – U16 I 43:69

Paterno-Team dominiert in Paderborn

Die U 16-Junioren von Citybasket Recklinghausen haben in der noch jungen Oberliga-Saison auch ihr erstes Auswärtsspiel gewonnen. Nach dem 69:43 (20:8/15:7/14:13/20:15)-Erfolg bei den Paderborn Baskets steht das Team von Bill Paterno mit zwei Siegen an der Tabellenspitze und fährt am nächsten Sonntag als Favorit zum Duell beim SV Hagen-Haspe, der noch keines seiner beiden Spiele gewinnen konnte.

In Paderborn legte der Citybasket-Nachwuchs bereits im ersten Viertel den Grundstein zum Erfolg. Gegen die konzentrierte Defense hatte Paderborn erhebliche Mühe, sich klare Wurfpositionen herauszuspielen. Auf der anderen Seite waren es vor allem Paul Pointke, Christopher „Speedy“ Schürk und Andy Vasiliu, die die Gastgeber vor unlösbare Probleme stellten. Immer wieder zogen sie energisch Richtung Korb und brachten den Ball auch dort unter. Und so gab es nach dem ersten Spielabschnitt bei einer 20:8-Führung für Coach Bill Paterno kaum etwas zu kritisieren.

Eine klare Angelegenheit wurde auch das zweite Viertel. Mit einem blitzsauberen Dreier erhöhte zunächst Moritz Böckmann auf 23:10, ehe erneut Schürk und Vasiliu und auch Nick Schemmann ihre Treffsicherheit unter Beweis stellten.

Nach der Halbzeit gab es jedoch einen Bruch im Spiel des Citybasket-Teams. In der Defense wurde nicht mehr konsequent verteidigt, im Angriff schlichen sich Ungenauigkeiten ein. Einige Chancen ließen die Gäste liegen, weil sie im Abschluss zu lässig agierten. Paderborn witterte Morgenluft und arbeitete sich ein wenig heran. Vor allem der quirlige und ballsichere Aufbauspieler Jan Mollemeier setzte sich mehrfach gekonnt in Szene und punktete zuverlässig.

In Gefahr geriet der erste Auswärtssieg der Paterno-Schützlinge aber nicht. Der Coach rüttelte sein Team nochmals wach. Vor allem Lennart Strubich fand immer besser ins Spiel und brachte es am Ende auf 15 Punkte. Erfolgreichster Werfer war aber „Speedy“ Schürk mit 21 Punkten.

Citybasket RE: Pointke (4), Zaborosch, Strubich (15), Schürk (21) Böckmann (3), Schael (2), Schemmann (4), Wellhöner, Korte, Vasiliu (15), Colic.

2017-10-02T18:32:25+00:00 Oktober 2nd, 2017|Kategorien: Spielberichte U16m1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar