Du bist hier:---Ungefährdeter Sieg in Herne

Ungefährdeter Sieg in Herne

Auch das zweite Spiel der Saison konnte die U14 in der Nachbarstadt Herne klar gewinnen. Gleich zu Anfang legten die Citybasket-Mädchen mit schnellen Fastbreaks, guten Pässen und sicheren Abschlüssen fulminant los und ließen den Spielerinnen des Herner TC kaum eine Möglichkeit ihr Spiel aufzubauen. Die schnelle deutliche Führung nutzte Coach Lejla Bejtic, um den noch nicht so erfahrenen Spielerinnen sowie den U12-Mädchen ausreichend Spielzeit zukommen zu lassen. Diese nahmen ihre Chancen wahr und machten sowohl im Angriff mit einigen Korberfolgen als auch in der Verteidigung einen sehr guten Job. Durch starke Defence-Arbeit schafften es die Citybaskets dann auch im letzten Abschnitt bei einem Zwischenstand von 17:78 nach dem 3. Viertel nur noch einen Punkt zuzulassen und die Partie mit 18:106 deutlich zu gewinnen.

Es spielten: Steinhoff, Rath, Keune, Butzert, Boadu, Incereis, Halilbasic, Bielefeld, J., Krenz und Bielefeld, C.

2017-10-02T13:50:41+00:00Oktober 2nd, 2017|Kategorien: Spielberichte U14w|Tags: , , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.