Du bist hier:---Damen II – Iserlohn 73:63

Damen II – Iserlohn 73:63

Damen-Oberliga

Citybasket II – TuS Iserlohn Kangaroos 73:63 (15:17,18:16,21:14,19:16)
Die erwartet schwere Aufgabe
Zwar konnten die Kontrahenten aus Iserlohn lediglich 5 Spielerinnen ins Spiel schicken, aber beide Citybasket-Coaches wußten angesichts der Iserlohner-Aufstellung, würde dies einen mentalen „Nichts-zu-verlieren“-Vorteil für den Gast darstellen. Wenn man aber den Vorteil in einer vollbesetzten Bank sieht, dann muß man auch so spielen, daß dieser Vorteil zum Tragen kommt. Die Recklinghäuser Damen forcierten daher 40 Minuten gewohnt das Tempo und konnten dem Spiel wie prognostiziert trotzdem erst mit fortlaufender Spielzeit Herr werden. Ein Spiel erfolgreich gegen 40 Minuten tiefstehende Ball-Raum-Verteidigung zu gestalten ist alles andere als eine leichte Aufgabe und zeugt bei den 2.Damen von gesteigerter Intensität gepaart mit Selbstbewußtsein und Vertrauen. Bleibt das Team entsprechend fokussiert und spielt seine Stärken aus, sind den Möglichkeiten insbesondere auch durch die aufstrebenden Nachwuchskräfte keine Grenzen gesetzt.
Damen II: M.Brosenius 13, E.Shaw, S.Brosenius 12, S.Tellegey-Pöter, L.Morsbach 7, L.Stahlhut 12, L.Brinkmann 2, C.Adam 6, K.Mahr 16, D.Schönert 5, M.Werner

2017-10-17T09:26:58+00:00 Oktober 17th, 2017|Kategorien: Spielberichte Damen 2|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.