Du bist hier:---U16 I – Herten 118:60

U16 I – Herten 118:60

U 16-Oberliga

Citybasket I – Hertener Löwen  118:60

Die U-16-Junioren von Citybasket bleiben in der Oberliga auch weiter in der Erfolgsspur. Im Derby gegen die Hertener Löwen landete das Team von Bill Paterno den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel und behauptete sich dank des 118:60-Sieges an der Tabellenspitze.

Da Paterno zeitgleich das NBBL-Team der Metropol Baskets coachen musste, sprang Jochen Sandkühler am Sonntag in der Petrinumhalle als Coach ein. Vor dem Anpfiff schwor er mit Teammanager Hermann Böckmann den Tabellenführer auf eine intensive Defense ein. Diese Strategie ging gegen den dünn besetzten Kader der Löwen von der ersten Minute an auf. Citybasket hatte jederzeit das Heft in der Hand und erarbeitete sich mit guten Aktionen im Angriff einen Vorsprung heraus

Vor allem Center Leon Colic präsentierte sich hellwach und war unter dem Korb nicht zu stoppen. Gut aufgelegt war außerdem Pointguard Paul Pointke, der nicht nur seine Nebenleute gut bediente, sondern auch mehrfach unwiderstehlich zum Korb zog. Und so führte Citybasket zur Pause hochverdient mit 57:31. „Wir haben genau das gespielt, was wir uns vorgenommen haben“, lobte Sandkühler die Leistung seiner Jungs.

Nach der Pause verloren die Gastgeber zunächst ein wenig den Faden, doch war es nun der Topscorer vom Dienst, Andi Vasiliu, der dem Spiel seinen Stempel aufdrückte. Herten bekam mit zunehmender Spielzeit Foulprobleme, während Sandkühler die Gelegenheit nutzte, um munter durch zu wechseln. Am Ende trugen sich alle Spieler des Kaders in die Scorerliste ein, gleich sechs Spieler punkteten zweistellig.

Mit einer geschlossenen Teamleistung will der Citybasket-Nachwuchs nun auch in zwei Wochen im Spitzenspiel bei der BG Dorsten punkten. „Wollen wir dort bestehen, müssen wir sicher eine Topleistung bringen“, ist Hermann Böckmann überzeugt. Er hofft, dass bis zum Derby im Kampf um die Tabellenführung auch die beiden Langzeitverletzten Christopher Schürk und Lennart Strubich wieder zur Verfügung stehen. Das würde dem Team von Bill Paterno zu noch mehr Flexibilität verhelfen.

 

Citybasket RE: Pointke 20, Zaborosch 1, Schunk 6 Obradovic 10, Böckmann 1, Schael 6, Schemmann 13, Gröne 2, Korte 2, Vasiliu 14, Wellhöner 16, Colic  27

2017-11-20T17:42:52+00:00November 20th, 2017|Kategorien: Spielberichte U16m1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.