U18m1-Schwerter TS 87:34 (14:6,20:8, 25:14, 28:6)

Gegen die körperlich überlegenen, aber zahlenmäßig dünn besetzten Schwerter verschliefen die u18-Junioren zunächst den Anfang, kamen dann aber immer besser in die Partie.

Mit verschiedenen Press-Varianten und insgesamt 12 erfolgreichen Dreipunktewürfe brachten die Gastgeber Schwerte zusehends auf Distanz und siegten am Ende klar und deutlich.

 

U18 I: Sundheim 11/3, Withake 17/3, Folger, Bredeck 13/2, 6/1, Langkau 10/1, Bilek 4, Voigt 18/2, Pause 6, Stoye 2