Du bist hier:---U14w – FSV Jüchen – Citybasket 51:63 (21:35)

U14w – FSV Jüchen – Citybasket 51:63 (21:35)

Nur mit einem Kraftakt konnten die Citybasket-Mädchen ihre makellose Bilanz ohne Niederlage in dieser Saison in Jüchen halten.
Im ersten Viertel stark gestartet, gewannen die U14-Akteurinnen dieses mit einem klaren Zug zum Korb und schönem Passspiel deutlich mit 4:21. Durch ihre gute Verteidigungsleistung gelang den Gastgeberinnen dabei kein einziger Korb aus dem Feld. Gegen Ende des zweiten Viertels schiene die Kraft der Citybasket-Mädchen allerdings nachzulassen. Jüchen nutze die Chance und konnte allein in den letzten 3 Minuten vor der Halbzeitpause 10 Punkte für sich verbuchen und somit den Spielabschnitt mit 17:14 knapp gewinnen.
Die zweite Hälfte des Auswärtsspiels verlief analog zu der ersten. 12 Punkte in Folge ohne Gegenkorb bestimmten die ersten 5 Minuten im Citybasketspiel. Damit schien aber die Energieleistung des Spieltages allerdings auch aufgebraucht zu sein. Fehlende Reboundarbeit, viele verworfene Würfe und verfehlte Korbleger sowie im Endspurt stark aufspielende Jüchener sorgte für eine 20:8 Niederlage im letzten Abschnitt. Letztendlich freuen sich jetzt wohl alle auf die Weihnachtspause, um im Januar mit neuer Kraft in die letzten Ligaspiele zu starten und die Tabellenführung weiterhin souverän zu verteidigen.
Steinhoff 4, Rath 10, Keune 24, Butzert, Incereis 5, Halilbasic 2, Bielefeld, J. 18, Krenz, Bielefeld, C., Korbstein.
2017-12-18T09:19:20+00:00Dezember 18th, 2017|Kategorien: Spielberichte U14w|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.