Du bist hier:--Letzter Heimauftritt gegen kampfstarke Lintforter

Letzter Heimauftritt gegen kampfstarke Lintforter

Zum letzten Mal in dieser Saison präsentieren sich Edijs Stiebrins (Foto) und die Regionalliga-Herren von Citybasket vor eigenem Publikum. Am Samstag um 19:30 Uhr stellt sich Aufsteiger BG Kamp-Lintfort in der Vestischen Arena vor.

„Kamp-Lintfort ist mitten im Abstiegskampf und wird alles tun, um bei uns zu gewinnen“, ist sich Coach Johannes Hülsmann sicher. „Sie werden gut vorbereitet sein und haben eine ganze Reihe von Spielern, die dem Spiel ihren Stempel aufdrücken können.“

Das mussten die Recklinghäuser auch bereits im Hinspiel feststellen, wo sie erst nach Verlängerung knapp gewinnen konnten: „Wir haben uns da gerade gegen ihre Großen sehr schwer getan. Sie sind sehr kampfstark und physisch unter den Brettern.“  Zwar konnte der Tabellenzwölfte bislang erst vier Spiele für sich entscheiden, war aber nicht nur gegen Citybasket sondern auch gegen viele andere höher platzierte Teams der Regionalliga ein durchaus ebenbürtiger Gegner. Zuletzt mussten sich die Schützlinge von Coach Tobias Liebke mit 68:79 in Dorsten geschlagen geben.

Citybasket hingegen feierte mit dem Auswärtssieg in Haspe den vierten Sieg in Folge und will sich unbedingt mit einem Erfolgserlebnis von den heimischen Fans verabschieden. Personell sieht es bei der Hülsmann-Fünf relativ gut aus: Lediglich der langzeitverletzte Till von Guionneau und Nachwuchsmann Philip Lütkenhaus, der im Oberliga-Team auflaufen wird, fehlen mit Sicherheit. Ein Fragezeichen steht noch hinter Sebastiano Germana, bei dem allerdings noch auf rechtzeitige Genesung gehofft werden kann.

Insofern konnten die Gastgeber unter der Woche fast vollzählig trainieren und gehen topmotiviert in das Heim-Finale. Coach und Spieler freuen sich dabei natürlich noch einmal auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

2018-03-08T06:41:02+00:00März 8th, 2018|Kategorien: 1. Herren|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.