Du bist hier:--Vier Tage Basketballspaß beim Ostercamp

Vier Tage Basketballspaß beim Ostercamp

Vier Tage lang Basketballspaß pur gab es für die 45 Telnehmer des Citybasket- Ostercamps, das traditionell in der zweiten Ferienwoche stattfand.  Mit Maike Brosenius, Lena Hannappel, Helena Lorenz, Johannes Hülsmann, Yannick Foschi, Samir Halilbasic und Stefan Schulz stand den Nachwuchskräften ein starkes Trainerteam zur Seite und führte sie durch die Trainingseinheiten, Wettbewerbe und Turniere.

Erfreulicherweise waren diesmal auch eine ganze Reihe Camper von außerhalb dabei, die teilweise nicht unbeträchtliche Wegstrecken zurückgelegt hatten. Die zweifellos weiteste Anreise hatte dabei Henri Scheidacker aus Vaterstetten bei München, der allerdings zur Zeit des Camps bei seinem Großvater, Citybasket- Urgestein Heinz-Jürgen Falke, im Ferienaufenthalt weilte. Den goldenen Ball des wertvollsten Spielers (MVP, Most Valuable Player) konnte Felix Holzhauser mit nach Hause nehmen; den Titel der am meisten verbesserten Spielerin (MIP) verdiente sich Anela Kadusic.

Das Organisationsteam um Citybasket-Geschäftsführer Martin Karbe bedankt sich bei allen Teilnehmern und ganz besonders bei den langjährigen Partnern innogy und AOK, die die erfolgreiche Veranstaltungsreihe seit Jahren unterstützen.

2018-04-06T16:38:12+00:00April 6th, 2018|Kategorien: Allgemein|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.