Du bist hier:---U16w I – Bonn 100:29

U16w I – Bonn 100:29

U16-Regionalliga weiblich

Citybasket Recklinghausen : SG BG Bonn-MTuS 100 : 29
(22:8/19:5/31:6/28:10)

Citybasket: Rath (4), Martin (21), Laerbusch (12), Holtrichter (11),
Krizanovic (4), Özpinar (0), Kröner (15), Wüllrich (3), Schechinger (9),
Kaprolat (11), Werner (10)

Auch im letzten Hinrundenspiel bleibt die Bilanz der weiblichen U16
makellos. Gegen die SG BG Bonn-MTuS demonstrieren die Citybasket Mädels
ihre Stärke und kommen, vor den Augen von Bundestrainer Stefan Mienack,
zu einem auch in dieser Höhe völlig verdienten Sieg. Damit kommt der
Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft in immer greifbarere Nähe.

Gegen die ambitionierten Bonner starte Citybasket, das auf Sophia
Sondermann und Clara Brosthaus verzichten musste, konzentriert in die
Partie und konnte schon zu Beginn einen ersten Vorsprung erarbeiten.
Basierend auf einer starken Verteidigung, die Bonnerinnen konnte erst in
der 6. Minute ihren ersten Feldkorb erzielen, dominierte das Heimteam
die Partie. Schnelle Körbe aus der Transition, aber auch das Set Play
der Ruhrgebiets Truppe begeisterten die Zuschauer. Folgerichtig konnte
das Kaprolat / Grönheit Team mit einem 28 Punkte Vorsprung in die
Halbzeitpause gehen.

Nach dem Seitenwechsel lang das Hauptaugenmerk der Trainer auf der
Anwendung einer neuen Verteidigungsvariante und die Mannschaft
enttäuschte Kaprolat und Grönheit nicht. „Die Intensität in der Defense
war so noch höher und wir haben zahlreiche Ballgewinne generieren
können“ , zeigt sich Björn Grönheit zufrieden. Auf Grund des nun noch
höheren Spieltempos erzielte Citybasket in der zweiten Hälfte 59 Punkte
und konnte so kurz vor Ende durch Greta Laerbusch noch die 100 Punkte
Marke brechen. „Wir haben heute eine tolle und über 40 Minuten
konzentrierte Teamleistung geboten, allein sechs Spielerinnen haben
zweistellig gepunktet.“ analysiert Trainerin Louisa Kaprolat das Spiel.

Zeitgleich wurden in Osnabrück die Norddeutschen Meisterschaften
ausgetragen. Neben den siegreichen Lichterfelderinnen konnte sich das
Team aus Wedel für die Zwischenrunde der DM qualifizieren.

2018-04-16T17:38:46+00:00April 16th, 2018|Kategorien: Spielberichte U16w1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.