Du bist hier:-, Spielberichte U14w-Recklinghäuser U14-Mädchen fahren zur Zwischenrunde der deutschen Meisterschaft nach Berlin

Recklinghäuser U14-Mädchen fahren zur Zwischenrunde der deutschen Meisterschaft nach Berlin

Nach einer starken WBV-Saison und und einer verdienten Vizemeisterschaft startet die Citybasket-U14 am kommenden Wochenende bei der Zwischenrunde der deutschen Meisterschaft in Berlin-Lichterfelde.
Somit gehört das junge U14-Team zu den besten acht Teams in Deutschland und das Saisonziel konnte unter der Leitung von Trainerin Lejla Bejtic souverän erreicht werden.
In Berlin treffen die CBR-Mädchen zusammen mit dem NRW-Meister BG Bonn als WBV-Vertreterinnen auf die beiden besten Teams aus dem Norden, BBC Osnabrück und die Gastgeberinnen TuS Lichterfelde.
Im Spielmodus jeder gegen jeden steht für das Recklinghäuser Team mit drei Spielen am Wochenende eine ambitionierte Aufgabe bevor.
Hier wird es sicherlich auch darum gehen, gut mit den vorhandenen Kräften umzugehen, auch weil der Einsatz von Hannah Krenz noch nicht ganz sicher ist.
Im ersten Spiel am Samstag geht es zunächst gegen die Berliner Gastgeberinnen, am Sonntag stehen dann die Spiele gegen die bestens bekannten Bonnerinnen und den BBC Osnabrück an.
Auch wenn man auf Recklinghäuser Seite einige Informationen zu den beiden Nordteams sammeln konnten, wird es am Ende doch eine Herausforderung sein, gegen zwei unbekannte, aber sicherlich sehr starke Gegner anzutreten.
Doch das Ziel ist erreicht und die Citybasket-U14 kann befreit aufspielen.
Und vielleicht gelingt der ambitionierten Recklinghäuser Mannschaft ja doch eine Überraschung im stark besetzten Feld um den Einzug in die Endrunde der deutschen Meisterschaft.

2018-05-10T21:49:53+00:00Mai 10th, 2018|Kategorien: Allgemein, Spielberichte U14w|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.