Du bist hier:-, Jugend, Spielberichte U12w1-U12w fährt zum Top4 um die Westdeutsche Meisterschaft

U12w fährt zum Top4 um die Westdeutsche Meisterschaft

Am kommenden Sonntag macht sich der Citybasketnachwuchs auf den Weg nach Dortmund, im Kampf um die Westdeutsche Meisterschaft.

Nachdem sich das Team im letzten regulären Saisonspiel gegen den amtierenden Westdeutschen Meister Osterather TV durchsetzen konnte, sicherten sich die Citybasket – „Youngstars“ bereits den Titel des Regionalligameisters. Nun sind aber alle Augen auf das Top4 und den Kampf um den Westdeutschen Meistertitel gerichtet und auch wenn die Recklinghäuserinnen allen Grund haben, selbstbewusst in die Partien zu starten, ergänzt Trainerin Helena Lorenz: „Am Wochenende werden alle Uhren auf null gestellt. Da zählt nicht, wie gut du in der vergangenen Spielzeit warst, sondern nur, ob du an diesem Tag auf dem Parkett überzeugen kannst. Trotz aller Herausforderungen: Wir treten an, um zu gewinnen.“

In Dortmund treffen die Citybasketakteurinnen im ersten Spiel um 10h auf die Rheinstars Köln. Im Anschluss um 12h folgt dann im zweiten Halbfinale, die Paarung Dortmund-Barop gegen den Osterather TV. Da beide Teams auch schon im letzten Jahr gemeinsam mit den u12-Mädchen im Top4 standen, beobachtet Citybasket dieses Spiel natürlich mit besonderem Interesse.

Auch wenn das Team aus dem Vest nicht mit der Vollbesetzung antreten kann, ist die Devise klar: „Nachdem das Finale im letzten Jahr mit nur zwei Punkten verloren ging, haben wir noch einmal viel Arbeit und Zeit investiert, um in diesem Jahr das „Vize“ endgültig streichen zu können und unser Ziel, Westdeutscher Meister zu werden, zu erreichen.“ erklärt Lorenz.

Sonntag, 03. Juni, Dortmund-Barop

10h Citybasket – Rheinstars Köln

12h Osterather TV – TV Einigkeit Dortmund-Barop

15h Spiel um Platz 3

17h Finale

2018-06-01T10:11:34+00:00Mai 31st, 2018|Kategorien: Citybasket on Tour, Jugend, Spielberichte U12w1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.