Du bist hier:---Waltrop-Herren 2 (59-74)

Waltrop-Herren 2 (59-74)

Herren-2. Regionalliga
Waltrop-Citybasket H2 59-74
(7-18, 20-18, 22-14, 10-24)

Citybasket begann schwungvoll und engagiert. Erarbeitete sich schnell einen deutlichen Vorsprung und erlaubte dem Gastgeber kaum etwas. 15-2 hieß es kurz vor dem ersten Viertelende ehe Thomas Pfahl Feuer fing. In 7 Minuten Spielzeit erzielte der lange Scharfschütze 14 Punkte (davon 4 Dreier) und brachte sein Team auf 4 Punkte heran. Dann kassierte er sein 4tes Foul und ging vorerst auf die Bank. Ein harter Schlag, fehlte den dezimierten Hausherren an diesem Tag Firepower von aussen…Da die Waltroper auf Zone umgestellt hatten und Citybasket zum Teil die Ordnung verlor und nicht mehr so sicher traf wie zu Beginn drohte das Spiel zu kippen. Doch die Bregulla -Fünf fand Ruhe und Treffsicherheit wieder und konnte sich bis zur Pause wieder auf 9 punkte absetzen.
Das 3. Viertel startete furios. Waltrop kam, angeführt von Heppner auf Touren und übernahm in der 25. Minute erstmals die Führung. Citybasket schüttelte sich und konnte nach einer Auszeit bis zum Ende des Abschnitts einen hauchdünnen 50-49 Vorsprung zurück erkämpfen. Vor dem Schlussviertel fand dann Bregulla wohl die richtigen Worte. Diesmal kam CBR stark aufs Parkett zurück und stellte mit einem 12-4 Lauf die Weichen Richtung Sieg. Defensiv konnten die Gäste nochmal zulegen und bei Waltrop schwanden die Kräfte. Einzig Veteran Stefan Fürst, mit 24 Punkte Topscorer der gesamten Partie, konnte mit 10 Punkten im letzten Viertel dagegenhalten. Es sollten allerdings Waltrops einzige Punkte in diesem Abschnitt sein. Zu wenig, um gegen ausgeglichene Gegner zu bestehen.

Herren II: Piotrowski 11/2,Lütkenhaus 5/1,Gahlen 11/1,Sundheim,Bregulla 13/3,Fahle, S.,Fahle, T 4,Gohrke 18/1,Schönert 2,Jörgens 2,Kröner,Stahlhut 8

2018-10-03T19:09:05+00:00Oktober 2nd, 2018|Kategorien: Spielberichte Herren 2|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.