Du bist hier:---Uerdingen – U16m1 86:88

Uerdingen – U16m1 86:88

Regionalliga
SC Bayer 05 Uerdingen – Citybasket Recklinghausen U16m1 86:88 n.V. (16:23,19:17,22:13,18:22,11:13)

Eine wahnsinnige Energieleistung vollbrachte erneut die U16m1 bei ihrem 2. Auswärtsspiel bei Tabellenführer Bayer Uerdingen.
Nach Verlängerung gewann das Team von Georg Kleine in Krefeld, knapp aber verdient, mit 2 Zählern Vorsprung.
Nach einem souveränen Start (16:23 im 1. Viertel) kam Uerdingen besser ins Spiel und kämpfte sich bis zur Pause auf 5 Punkte Differenz heran (35:40).
Innerhalb von nur 4 Minuten im dritten Viertel konnten sie sogar zum ersten Mal in Führung gehen. Drei Körbe in Folge von Aufbauspieler Heckel sorgte für das 46:45 für Uerdingen.

Die Kräfte bei Citybasket ließen nach, Gröne und Stolz hatten vorher schon mit den Metropol Baskets in der JBBL gespielt, Döntgens, Vasiliu und Ibraimov hatten noch 5 Tage Bundesjugendlager in den Knochen.

Uerdingen setzte sich weiter ab. In der 32. Minute hieß es sogar 62:53 für das Team von Sebastian Zohren. Citybasket zeigte jedoch Kämpferqualität. Wie zuletzt nach der 0:26 Aufholjagd gegen Düsseldorf kämpfte sich das Team zurück. Innerhalb von nur 4 Minuten markierte Nationalspieleranwärter Finn Döntgens 3 Körbe, Jonas Stolz einen Dreier und Linus Korte einen wichtigen 2 Punktwurf aus der Ecke. In der 37. Minute holte sich Lukas Vasiliu die Führung zum 65:66 zurück. Einen erneuten Lauf der Uerdinger zum 71:66 beantwortete Felix Gröne mit einem Dreier zum 71:69, Vasiliu glich wieder aus. Dennoch schien das Spiel nach dem 75:71 in der 40. Minute verloren. Finn Döntgens traf nur einen seiner zwei Freiwürfe zum 75:72. Nach eine guten Team Defense war es zum dritten Mal Vasiliu, der mit einem Dreier das 75:75 und damit die Verlängerung besorgte. Doch auch in der Verlängerung blieb es ein knappes Spiel. 20 Sekunden verblieb Citybasket beim Stand von 86:85. Nach einer Auszeit übernahm Finn Döntgens die Verantwortung und erzielte das 87:86 für Citybasket. Ein weiterer Freiwurf von Vasiliu nach einem taktischen Foul markierte den Endstand von 88:86.

U16m1: Schunk,Eggert,Drlja,Vasiliu 31/2,Gröne 7/2,Döntgens 38, Stolz 5/1,Korte 2, Rieger, Ibraimov 5

2018-10-09T10:43:27+00:00Oktober 9th, 2018|Kategorien: Spielberichte U16m1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.