Du bist hier:--In Haspe zurück in die Spur kommen

In Haspe zurück in die Spur kommen

Die Marschroute ist klar: Das Auswärtsspiel beim SV Haspe 70 soll Juan Barga (Foto) und Citybaskets Regionalliga-Basketballer nach dem peinlichen Ausrutscher in eigener Halle gegen die BG Kamp-Lintfort wieder zurück in die Spur bringen. Sprungball am Samstag ist bereits um 16 Uhr in der Rundsporthalle Haspe.

Und die Aufgabe wird deutlich schwieriger als die letzte, denn die Gastgeber um das Trainergespann Martin und Michael Wasielewski hat in den letzten Begegnungen gleich zweimal überrascht. Zunächst wurde in eigener Halle die BSG Grevenbroich bezwungen, dann gab es einen Auswärtserfolg in Ibbenbüren – also bei dem Team, das Citybasket aus dem Pokalwettbewerb geworfen hat.

Drei Siege hat das junge Hasper Team damit bereits auf dem Konto und es ist nun an Johannes Hülsmann und seinen Mannen, mit einem Auswärtssieg zum Gegner aufzuschließen. Eifrigster Punktesammler und Rebounder der  Hagener ist der französische Power Forward Hamdi Karoui – und auch der bereits aus der letzten Saison bekannte Oscar Luchterhand verdient das besondere Augenmerk der Recklinghäuser Defensivabteilung.

Team und Trainer haben unter der Woche das Kamp-Lintfort-Spiel aufgearbeitet und fahren mit voller Konzentration und Motivation nach Haspe, um dort die Punkte zu entführen.

2018-10-19T10:03:55+00:00Oktober 19th, 2018|Kategorien: 1. Herren|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.