Du bist hier:--Der Favoritenrolle gerecht geworden

Der Favoritenrolle gerecht geworden

Citybaskets Regionalliga-Damen sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Nach einigen Startschwierigkeiten siegten Precious Martin (Foto) und ihre Mitstreiterinnnen souverän mit 83:47 (16:18/29:10/18:7/20:12) über Aufsteiger DJK Frankenberg.

Ohne die beiden Centerinnen Amelie Kröner (Infekt) und Pia Kassack (Auslandsaufenthalt) startete die Fünf von Trainer  Björn Grönheit gefällig  in der Offensive, aber zu passiv in der Verteidigung. Prompt geriet man in Rückstand, konnte sich aber nicht zuletzt dank viel Energie von der Bank wieder herankämpfen und im zweiten Viertel deutlich  besser verteidigen.

„Von da an waren wir jederzeit Herr der Lage und hatten immer wieder Läufe, in denen wir uns weiter abgesetzt haben“, freute sich der Coach, der ein Sonderlob an die stark spielende Emma Morsbach verteilte.  Insbesondere in der zweiten Halbzeit sah er viele schöne Aktionen in der Set-Offense und in der Transition. Am Ende siegten die Citybasket-Damen sicher deutlicher als erwartet. Damit setzten sie sich in der Spitzengruppe fest und blicken nun in der nächsten Woche einem Spitzenspiel gegen BBZ Opladen 2 entgegen.

„Wir sind heute als Favoriten ins Spiel gegangen und sind nach dem etwas schwierigen ersten VIertel dieser Rolle auch vollauf gerecht geworden“, bilanzierte Grönheit. „Besonders gefallen hat mir, dass wir heute viele Impulse und viel Energie von unseren Bankspielerinnen bekommen haben. Wir haben es erneut geschafft, unser schnelles Spiel durchzusetzen. Auf dieser Leistung können wir aufbauen und freuen uns auf die nächsten Wochen.“

Damen I: Shaw (4), Morsbach (10), Marquardt (0), J. Kassack (5), J. Martin (7), Bleker (17), Mahr (6), P. Martin (23), Kullik (6), Krizanovic (0), Kaprolat (5)

Foto: Kevin Korte / RZ

2018-11-05T11:27:31+00:00November 5th, 2018|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.