Du bist hier:---U14.2w-TV Hörde 70:34

U14.2w-TV Hörde 70:34

U14.2w-TV Hörde 70:34
23:8; 20:7; 13:9; 14:10

Teamarbeit erneut Schlüssel zum Erfolg

Mit einem 70 zu 34 gewinnt die u14.2 ihr zweites Heimspiel der Saison gegen den TV Hörde. Da die Kuniberghalle nicht wie geplant genutzt werden konnte, musste man auf das Querfeld am Campus Vest ausweichen, da zeitgleich andere Spiele auf dem Hauptfeld stattfanden. Auf selbigem Querfeld bestreitet man das wöchentliche Training. Was man somit durchaus als Heimvorteil bezeichnen durfte, wussten die Recklinghäuserinnen gut zu nutzen. Ein solides Passspiel zusammen mit zwischenzeitlich sehr clever herausgespielten Angriffen brachten die Gastgeber früh in Führung. Dabei wurde gleichzeitig von Beginn an darauf geachtet, der Hörderin Marie Kibuey das Spiel schwer zu machen. Mit Durchschnittlich knapp 33 Punkten pro Spiel stellt sie die herausragende Spielerin der Gäste da, kam diesmal aber durch eine abwechselnde enge Verteidigung durch Lucie, Rosa, Lina und Emily auf lediglich 23 Punkte. Ein stabiler Punktevorsprung ermöglichte allen Mädels viel Spielzeit und besondere Schwerpunkte zu legen. Dabei stellte das Ausboxverhalten am eigenen Korb ein erneut lediges Thema dar. Zu viele Zweitchancen wurden den Gästen ermöglicht, indem sowohl gar nicht als auch zu schlampig der Raum um den eigenen Korb herum sauber gehalten wurde. Wenn dann einmal der Ball im eigenen Besitz war wusste man dies jedoch durch gute Schnellangriffe zu nutzen. Dabei nutzte besonders Dana Korbstein die Lücken in der gegnerischen Defensive und kam am Ende auf 17 Punkte. Fast alle der Recklinghäuser Mädchen konnten am Ende des Spiels Punkte vorweisen und so kann man zufrieden und zielstrebig auf die kommenden Trainingseinheiten und das nächste Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Dortmund-Mengede blicken.

U14w2: Butzert, Keune 14, Sentürk 8, Pidro 6, Fimpeler 6, Dialo 2, Recke, Korbstein 17, Siegmund 2, Hadrovic 6, Kron 5, Makon 4

2018-11-08T20:34:14+00:00November 8th, 2018|Kategorien: Spielberichte U14w2|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.