Du bist hier:---U18m1-Wulfen 84:83

U18m1-Wulfen 84:83

U18 Oberliga
Citybasket U18m1 -BSV Wulfen 84:83 (26:30,19:21, 16:16, 23:16)

Schwerer als gedacht entwickelte sich der Sieg der U18m1 gegen Wulfen. Zwei Viertel verloren die Festspielstädter, insbesondere durch fehlende Rebounds in der Defensive.
Citybasket Center, Jonas Thiehoff verletzte sich allerdings beim Aufwärmen, so dass in der 1. Halbzeit eine wichtige Stütze unter dem Korb fehlte. Auch Paul Sundheim, gesundheitlich angeschlagen, musste 40 min durchspielen.

Wulfen fischte sich immer wieder Offensivrebounds, die zu einfachen Punkten führten. Nach der Pause versuchte es Thiehoff dann noch einmal auf dem Feld, so dass die Reboundarbeit besser wurde. Auch die anderen Mitspieler wachten so langsam auf, insbesondere Jonas Withake, der 6 Mal von Dreipunktelinie traf und insgesamt 32 Punkte zum Sieg besteuerte.

Nach dem 61:69 in der 32. Minute für Wulfen drehte das Team von Trainer Georg Kleine das Spiel. Innerhalb von 2 Minuten hieß es 70:69 für Citybasket. Doch Wulfen gab nicht auf und holte sich die Führung in der 37. Minute zurück (74:77).

Doch ein erneuter Lauf der Recklinghäuser und ein erfolgreicher Dreipunktewurf von Magnus Langkau sollte die Vorentscheidung herbeiführen (82:77 in der 40. Minute). Wulfen versuchte es noch einmal mit taktischen Fouls, 2 der 6 Freiwürfe verwandelte Citybasket nur erfolgreich, Wulfen traf dagegen 2 Mal von der Dreipunktelinie. Am Ende reichte es für Citybasket, ein knapper aber verdienter Sieg!

U18m1:Sundheim 6, Withake 32/6, Vasiliu 13, Lechtenbörger 6, Schürk 2, Langkau 17/1, Kihm, Manzambi 2, Thiehoff 6, Stoye

2018-12-18T09:55:33+00:00Dezember 18th, 2018|Kategorien: Spielberichte U18m1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.