Du bist hier:--Hinspiel-Pleite vergessen machen

Hinspiel-Pleite vergessen machen

Es gilt, die Blamage aus dem Hinspiel vergessen zu machen. Dies ist die Hauptzielsetzung am kommenden Samstag, wenn Jan Letailleur (Foto) und die Regionalliga-Herren von Citybasket beim Tabellen-Schlußlicht BG Kamp-Lintfort antreten. Sprungball ist um 20:00 Uhr in der Glückauf-Sporthalle, Moerser Straße.

Der Tabellenletzte hat bislang erst einen einzigen Sieg zu Buche stehen – und der stammt aus Recklinghausen, als die  Gastgeber nach ihrer schlechtesten Saisonleistung mit 46:52 den Kürzeren zogen. Das kann so nicht stehenbleiben, meinen Coach Johannes Hülsmann und sein Team.

„Wir sind aus dem Hinspiel gewarnt und wollen in Kamp-Lintfort vor allen Dingen unser Spiel durchbringen“, lautet die Vorgabe des Trainers. “ Der Gegner ist uns eher körperlich überlegen und da wollen wir entsprechend gegenhalten.“ Offensiv erwartet Hülsmann von seiner Mannschaft, den Ball gut laufen zu lassen und geduldig die beste Scoring-Option herauszuspielen.

Personell sieht es bislang gut für Citybasket aus; lediglich hinter dem Einsatz von Kapitän Kiki Bruns steht noch ein Fragezeichen.

2019-01-24T09:18:06+00:00Januar 24th, 2019|Kategorien: 1. Herren|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.