Du bist hier:Startseite-2. DBBL / 1. Damen

Janina Pils übernimmt Regionalliga-Damen und Metropol Girls

Gleich zwei wichtige Trainerpositionen konnten die Citybasket-Verantwortlichen jetzt im Damenbereich besetzen - und zwar mit einer Person: Janina Pils (Foto) wird weiterhin das WNBL-Team der Metropol Girls coachen und zusätzlich nun auch für die Regionalliga-Damen verantwortlich zeichnen. Nach dem historischen Erfolg des Jugendbundesliga-Teams in der vergangenen Spielzeit  stellten die Verantwortlichen von Citybasket nun die Weichen

2020-06-06T16:31:45+02:00Juni 6th, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Heimschlappe gegen Bielefeld

Die numerische Überzahl hat nichts genutzt: Gegen den TSVE Bielefeld zogen Amelie Kröner (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket mit 53:57 (14:20, 17:17, 8:10, 14:10) den Kürzeren. Anders als in der Vorwoche hatte die Fünf von Trainerin Lejla Bejtic diesmal sogar den tieferen Kader aufzubieten als der Kontrahent: Dank des Aushelfens von Lisa Marquardt aus

2020-02-17T21:18:44+01:00Februar 17th, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Personalprobleme bleiben

Mit einem Minimalkader von sechs Spielerinnen konnten Julia Martin (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket ihr letztes Auswärtsspiel in Wuppertal gewinnen. Gegen den Tabellennachbarn TSVE Bielefeld hofft Trainerin Lejla Bejtic auf Besserung; allzu rosig sieht es jedoch weiterhin nicht aus. Sprungball ist am Samstag um 15:30 Uhr in der Vestischen Arena. "Wir hatten in den

2020-02-13T18:23:41+01:00Februar 13th, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Minimalkader zeigt Stehvermögen

Der Minimalkader bewies Stehvermögen: Mit nur sechs Spielerinnen - davon vier Jugendlichen - siegten Greta Laerbusch (Foto) und Citybaskets Regionalliga-Damen  nach Verlängerung mit 72:64 (60:60, 30:40) beim Schlusslicht Barmer TV. Besser standen die Chancen wohl selten für die noch sieglosen Wuppertalerinnen, die ersten Saisonpunkte zu holen: Trainerin Lejla Bejtic war nämlich aufgrund zahlreicher Ausfälle lediglich

2020-02-10T16:26:32+01:00Februar 10th, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Einfach wird es nicht

Einfach wird es nicht - da ist sich Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic auch vor der Reise zum bislang sieglosen Schlusslicht sicher. Am Samstag treffen Ena Shaw (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket auf den Traditionsclub und früheren Abonnements-Meister Barmer TV. Sprungball ist um 18:00 in der Sporthalle Heckinghausen. "Es gibt kein einfaches Spiel für uns mehr

2020-02-07T11:00:25+01:00Februar 7th, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Frankenbergs Zone bringt Bejtic-Fünf aus dem Rhythmus

So war es nicht geplant: Vor allem aufgrund einer schwachen zweiten Halbzeit mussten sich Citybaskets Regionalliga-Damen der DJK Frankenberg aus Aachen mit 62:74 geschlagen geben. Zunächst jedoch war alles noch im grünen Bereich in der Vestischen Arena: Auch ohne die auf Schulfahrt befindliche Centerin Amelie Kröner lieferten die Gastgeberinnen zwar keine überragende, aber immerhin eine

2020-02-03T13:37:18+01:00Februar 3rd, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Steigerung erforderlich

Wenn Julia Martin (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket am Samstag (15:30 Uhr, Vestische Arena) auf die DJK Frankenberg treffen, erwartet Trainerin Lejla Bejtic eine Steigerung gegenüber der letzten Auswärtspartie in Rhöndorf. "Das Hinspiel haben wir gewonnen, aber einfach war es nicht", erinnert sich Bejtic an das erste Aufeinandertreffen. "So etwas erwarte ich auch für

2020-01-31T14:43:50+01:00Januar 31st, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Schwache zweite Halbzeit besiegelt Auswärts-Niederlage

Mit dem dritten Sieg in Serie wurde es leider nichts: Vor allem aufgrund einer schwachen zweiten Halbzeit unterlagen Annika Küper (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket bei den Dragons Rhöndorf mit 47:58 (28:31). "Es war kein gutes Spiel von uns", lautete die bündige Analyse von Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic. Mit der ersten Halbzeit war die Übungsleiterin

2020-01-27T12:00:36+01:00Januar 27th, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Dritter Sieg in Folge angepeilt

Den dritten Sieg in Serie peilen Ena Shaw (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket an. Am kommenden Samstag gastieren sie bei den Dragons Rhöndorf am legendären Menzenberg; Sprungball ist um 15:30 Uhr. "Das ist eine gute Gelegenheit für uns, den dritten Sieg in Folger zu holen", gibt sich Trainerin Lejla Bejtic optimistisch. "Wir sind in

2020-01-23T15:51:33+01:00Januar 23rd, 2020|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|