Du bist hier:Startseite-2. DBBL / 1. Damen

Am Ende fehlen die Alternativen

Wieder einmal erwies sich die Spielerdecke als zu dünn: Mit 57:66 (13:17, 15:13, 14:15, 15:21) mussen sich Kathi Mahr (Foto) und die Regionalliga-Damen on Citybasket in eigener Halle dem TSV Hagen geschlagen geben. "Wir haben mit dem kleinen Kader gut gekämpft, hatten auch die Chance auf den Sieg", fasste Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic zusammen. "Am Ende

2019-12-03T11:02:57+01:00Dezember 3rd, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Damen gegen Hagen mit Personalsorgen – Pokalspiel abgesagt

Weiterhin mit Personalsorgen plagen sich Annka Küper (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket vor dem Aufeinandertreffen mit dem TSV Hagen (Samstag um 15:30 Uhr, Vestische Arena). Aufgrund der dünnen Personaldecke wurde auch das eigentlich für Sonntag vorgesehene DBBL-Pokalspiel gegen den Erstligisten XCYDE Angels Nördlingen von Recklinghäuser Seite abgesagt. In Rumpfbesetzung gegen einen ohnehin schon deutlich

2019-11-28T12:39:00+01:00November 28th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Zu viele Fehler kosten den Sieg

Ein Sieg war durchaus im Bereich des Möglichen. Doch durch eine zu hohe Fehlerquote in fast allen Bereichen des Spiels unterlagen die Regionalliga-Damen von Citybasket bei der Zweitvertretung des Herner TC mit 63:69 (28:39). "Wir haben viele Korbleger danebengeworfen, hatten viele Ballverluste und viele Fehler in der Verteidigung", lautete die ernüchternde Analyse von Citybasket-Trainerin Lejla

2019-11-25T21:46:50+01:00November 24th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Wichtiges Match beim Nachbarn

Nach zwei Niederlagen sollen wieder Punkte her. Das ist die Vorstellung von Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic, die mit ihren Regionalliga-Damen bei der Zweitvertretung  des Herner TC gastiert. Sprungball ist am Samstag um 20:15 Uhr in der H2K-Arena, Mont-Cenis-Straße. Die gute Nachricht zuerst: Die zuletzt verletzt pausierende Erika Williams (Foto) wird in Herne wieder mit von der

2019-11-21T14:12:35+01:00November 21st, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Deutliche Steigerung reicht nicht zur Überraschung

Eine deutliche Steigerung gegenüber der Vorwoche durfte Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic beim Tabellenführer BBZ Opladden registrieren. Zur Überraschung reichte es dennoch nicht ganz: Die Damen unterlagen mit 62:71 (33:34). "Wir sind diesmal gut ins Spiel gekommen und haben es die ganze erste Halbzeit sehr eng gestaltet", freute sich Bejtic über das beherzte Auftreten Ihrer Mannschaft. Dies

2019-11-18T19:56:10+01:00November 18th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Gutes erstes Viertel würde helfen

Die klare Heimschlappe gegen Düsseldorf ist gerade verdaut, da wartet schon das nächste Spitzenteam: Am kommenden Samstag reisen Amelie Kröner (Foto) und die Regionalliga-Damen von Citybasket zum aktuellen Spitzenreiter BBZ Opladen II. Sprungball ist um 18:00 Uhr in der Grundschule Steinbüchel-West, Heinrich-Lübke-Straße in Leverkusen. "Es ist nach dieser klaren Niederlage ein wichtiges Spiel für uns",

2019-11-14T12:34:23+01:00November 14th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Bejtic-Fünf wird überrollt

Dass es ein schweres Spiel werden würde, hatte Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic erwartet - allerdings nicht, dass ihre Mannschaft dermaßen überrollt werden könnte: Gegen die Capitol Bascats Düsseldorf setzte es für Annika  Küper (Foto) und den Regionalligisten eine empfindliche 56:95 (15:36, 16:23, 19:18, 6:13) - Heimniederlage. Während die Gastgeberinnen trotz diesmal guter Besetzung in der Verteidigung

2019-11-11T12:48:54+01:00November 11th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Mit tiefer Bank und voller Motivation

Der Gegner ist stark, doch die Damen rechnen sich etwas aus! Wenn am Samstag um 15:30 Uhr die hochgehandelten Capitol Bascats Düsseldorf ihre Visitenkarte in der Vestischen Arena abgeben, kann Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic personell wieder aus dem Vollen  schöpfen. Außerdem gibt es an diesem Heimspieltag ein basketballerisches Familientreffen im Zusammenhang mit dem anschließend stattfindenden Herren-Heimspiel.

2019-11-08T11:01:35+01:00November 7th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Rhythmus noch nicht gefunden

Der Rhythmus hat noch gefehlt. In dezimierter Besetzung unterlagen die Regionalliga-Damen von Citybasket beim TSVE Bielefeld mit 53:69 (15:27, 13:20, 15:13, 10:9). "Es war ein hartes Spiel für uns", fasst Citybasket-Trainerin Lejla Bejtic das Geschehen in Bielefeld zusammen. "Aufgrund des gleichzeitigen WNBL-Spiels und verletzungsbedingter Ausfälle war unsere Bank sehr kurz." Immerhin acht Spielerinnen hatte Bejtic

2019-11-04T17:11:18+01:00November 4th, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Mit knapper Besetzung nach Ostwestfalen

Keine leichte Aufgabe für die Regionalliga-Damen von Citybasket: Sie treten am Sonntag um 14 Uhr beim TSVE Bielefeld an - und müssen im Helmholtz-Gymnasium auf wichtige Leistungsträgerinnen verzichten. Denn aufgrund des zeitgleichen WNBL-Spiels - die entsprechenden Verlegungsanfragen von Citybasket waren in beiden Fällen negativ beschieden worfen - werden mit Lilly Kaprolat, Julia Martin und Amelie

2019-10-31T12:05:55+01:00Oktober 31st, 2019|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|