Der aktuelle Kader der Herren:

 

NummerNameGröße in MeternGewicht in kgGeborenPosition
HeadcoachJohannes Hülsmann09.03.1990
TeammanagerHans-Jürgen Gayk
Sport-DirektorGeorg Kleine
PhysiotherapeutLutz Günther
8 CaptainChristoph "Kiki" Bruns1,808016.10.1987 SG
3Chris LongoriaF
4Tim GilbertiSF
5Juan Manuel BargaG
7Valentin BredeckG
10Theodore TurnerC
12Nils CharfreitagC
13Jan Letailleur1,979712.01.1987SF
14Philipp Spettmann2,0010022.03.1991 PF
15Jonas Bredeck1,988509.04.1998PF
26Till von Guionneau2,0190 04.07.1994SF
44Lennard KaprolatG
77Kilian StahlhutF

Tryout für das Erstregionalliga-Team

Die Erstregionalliga-Saison ist soeben beendet, da läuft bereits die Vorbereitung für die kommende Spielzeit. Vor diesem Hintergrund lädt Citybasket interessierte Spieler mit entsprechendem Niveau zu zwei Tryouts ein. Sie finden statt an folgenden Terminen: Mittwoch,

Alle Artikel

Knappe Niederlage im Derby – Klassenerhalt ist gesichert!

Die Saison für die Erstregionalliga-Herren ist beendet! Im abschließenden Derby bei den Hertener Löwen unterlagen sie trotz einer ansprechenden Leistung am Ende unglücklich mit 66:69 (22:15, 21:21, 11:14, 12:19). Das Wichtigste aber: Durch die 102:109-Niederlage

Derby-Klassiker zum Saisonfinale

Zum letzten Saisonspiel steht für Zach Hinton (Foto) und die Erstregionalliga-Herren von Citybasket noch einmal das ultimative Lokalduell auf dem Programm. Normalerweise eine Top-Dramaturgie - doch die aktuelle Tabellensituation der Recklinghäuser dämpft etwas die Euphorie,

Es darf weiter gebangt werden

Der erste Matchball zum vorzeitigen Klassenerhalt ist vergeben. Im letzten Heimspiel der Erstregionalliga-Saison unterlag Citybasket gegen die Hamm Stars aufgrund einer schwachen zweiten Halbzeit mit 72:81 (24:20, 20:12, 11:27, 17:22). Damit darf weiter gebangt werden.

Gegen Hamm nachlegen

Der Bann ist endlich gebrochen, die Niederlagenserie gestoppt. Nach dem Auswärtserfolg bei den NEW Elephants Grevenbroich wollen Niklas Meesmann (Foto) und die Erstregionalliga-Herren im letzten Heimspiel der regulären Saison gegen die TuS Hamm Stars noch

Niederlagenserie endet in Grevenbroich

Der freie Fall ist gestoppt! Nach neun Niederlagen in Serie konnten Henning Gustrau (Foto) und die Erstregionalliga-Herren von Citybasket wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Mit  97:91 (30:16, 25:18, 15:32, 27:25) siegten sie im Vier-Punkte-Spiel bei den

Abstiegskampf in Grevenbroich

Der Abstiegskampf geht in die nächste Runde: Am Samstag fahren Zach Hinton (Foto) und die Erstregionalliga-Korbjäger von Citybasket zu einem direkten Konkurrenten. Sprungball gegen die NEW Elephants Grevenbroich ist um 19:30 Uhr in der Sporthalle

Heimniederlage führt in den Abstiegskampf

Nun geht es nur noch um den Klassenerhalt: Nach der bitteren 63:72-(30:35)-Heimniederlage gegen den UBC Münster II stehen die Erstregionalliga-Herren von Citybasket lediglich einen Sieg vor dem einzigen Abstiegsplatz. Denn parallel siegte Schlusslicht Telekom Baskets

Gegen Münster müssen die Punkte her

Es muss endlich wieder gewonnen werden! Bezüglich der Zielsetzung sind sich Citybasket-Coach Dhnesch Kubendrarajah und sein Team einig: Gegen die Zweitvertretung des UBC Münster sollen die Punkte in der Vestischen Arena bleiben. Sprungball ist am

Niederlage in Haspe bedeutet Platz 12

Auch beim SV Haspe konnten Citybaskets Erstregionalliga-Herren den Schalter nicht umlegen - und unterlagen mit 74:84 (22:21, 18:24, 15:22, 19:17). Die achte Niederlage in Folge ließ das Team auf Tabellenrang 12 abrutschen. In Haspe traten

Alle Mann an Bord zum Freitagsspiel

Endlich einmal gute Nachrichten aus dem personellen Bereich: Citybaskets Erstregionalligateam kann erstmals nach langer Zeit wieder mit vollem Kader antreten. Sprungball beim SV Haspe ist bereits am Freitag um 20:15 Uhr in der Rundsporthalle Haspe.

Essen bleibt außer Reichweite

Außerhalb der leistungsmäßigen Reichweite für die Erstregionalliga-Herren von Citybasket blieb Spitzenreiter ETB Miners Essen auch beim zweiten Aufeinandertreffen. Die Gastgeber unterlagen mit 83:109 (18:29, 19:31, 27:24, 19:25). Wieder mit Rumen Vasilev und Djibryl Sadio, dafür

Vasilev und Sadio gegen Essen zurück im Team

Mit den ETB Miners Essen stellt sich der aktuelle Tabellenführer der 1. Regionalliga in der Vestischen Arena vor. Sprungball ist am Samstag um 19:00 Uhr in der Vestischen Arena. Vor diesem Aufeinandertreffen hat sich die

Unglückliche Overtime-Niederlage

Der Heimsieg lag in der Luft. Doch durch einige unglückliche Entscheidungen in der Schlussphase der regulären Spielzeit musste Citybasket gegen den DTV Köln in die Verlängerung - und unterlag am Ende mit 77:83 (69:69, 38:36).

Dickes Brett zu bohren

Ein dickes Brett gibt es für  die Erstregionalliga-Korbjäger von Citybasket zu bohren: Der Tabellenvierte DTV Köln kommt mit der Empfehlung eines Sieges über den Titelfavoriten aus Essen in die Vestische Arena. Sprungball ist am Samstag

Es fehlen die personellen Alternativen

Der dünnen Personaldecke mussten die Erstregionalliga-Herren von Citybasket Tribut zollen. Sie unterlagen bei der Zweitvertretung von Bayer Leverkusen mit 87:100 (18:26, 29:28, 9:17, 31:30). In der Ostermann-Arena musste Coach Dhnesch Kubendrarajah mit Marco Buljevic, Rumen

Stops und Rebounds sind der Schlüssel

Bereits am Freitagabend sind Niklas Meesmann (Foto) und die Erstregionalliga-Herren von Citybasket auswärts gefordert. Um 20:00 Uhr spielen sie in der Ostermann -Arena gegen die Zweitvertretung der Bayer Giants Leverkusen. Und weiterhin müssen die Recklinghäuser

Sparkasse Vest Spieltag: Einbruch im dritten Viertel

Ein deutlicher Leistungsabfall nach der Pause mündete in der Derby-Niederlage: Am Sparkasse Vest Spieltag unterlagen die Erstregionalliga-Herren von Citybasket dem BSV Münsterland Baskets Wulfen mit 75:90 (25:22, 16:19, 14:26, 20:23). Der Spieltag begann bereits schlecht.

Wulfen kommt zum Sparkasse-Vest-Spieltag

Das Jahr 2024 ist erst wenige Tage alt - und schon wartet das nächste Derby auf Zach Hinton (Foto) und die Erstregionalliga-Korbjäger von Citybasket: Zum Spieltag der Sparkasse Vest stellt sich der Lokalrivale BSV Münsterland

Keine Punkte zur Weihnachtspause

Mit leeren Händen kehrten Rumen Vasilev (Foto) und die Erstregionalliga-Korbjäger von Citybasket von der BBA Hagen zurück. Sie unterlagen mit 72:96 (23:24, 6:18, 25:25, 18:29) und gehen als Tabellensiebter in die Weihnachtspause. Weiterhin ohne die

Entscheidende Stops gelingen nicht

Am Ende fehlten die entscheidenden Stops. So unterlagen die Erstregionalliga-Herren von Citybasket den Accent Baskets Salzkotten mit 80:93 (24:30, 8:19, 24:23, 24:21). Es fing schon schlecht an, das Aufeinandertreffen mit dem bis dato punktgleichen Tabellennachbarn:

Personalprobleme erschweren Spielvorbereitung

Mit Personalproblemen plagen sich Niklas Meesmann (Foto) und die Erstregionalliga-Herren von Citybasket vor dem Aufeinandertreffen mit den punktgleichen Accent Baskets Salzkotten. Dennoch wollen sie mit einem Heimsieg am Samstag (19:00 Uhr, Vestische Arena) auf die

121 Punkte reichen nicht

121 erzielte Pnnkte haben nicht gereicht. Zum Rückrundenauftakt mussten sich die Erstregionalliga-Korbjäger von Citybasket bei der Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn nach Verlängerung mit 121:128 (103:103, 50:52) geschlagen geben. Dass man mit dieser Korbausbeute ein

Rückrundenauftakt im Ausbildungszentrum

Als Tabellenvierter mit sieben Siegen und fünf Niederlagen schlossen die Erstregionalliga-Herren von Citybasket die Hinrunde ab. Jetzt geht es zum Rückrundenauftakt zum Schlusslicht Telekom Baskets Bonn II. Sprungball ist am Samstag um 16:30 Uhr im