Du bist hier:--Wolfsrudel wartet am Samstag

Wolfsrudel wartet am Samstag

DieJagd auf die ersten Punkte geht weiter: Am Samstag (18:00 Uhr, Lindenhalle) müssen Pia Kassack (Foto) und die Zweitliga-Damen von Citybasket allerdings aufpassen, dass sie nicht selbst zu den Gejagten werden – geht es doch zum Wolfpack nach Wolfenbüttel.

Das gastgebende „Wolfsrudel“ stützt sich auf die beiden US-Spielerinnen Nakeshia Hyde und Brianna Rollerson, hat darüber hinaus aber auch viele junge Talente in seinen Reihen. Zuletzt beeindruckte die Truppe von Coach Frank Lagerpusch beim Titelfavoriten Girolive Panthers Osnabrück, wo man sich erst nach Verlängerung mit 73:75 geschlagen geben musste. Derzeit behauptet Wolfenbüttel mit vier Siegen bei drei Niederlagen Rang fünf der Tabelle.

Ganz am Ende der Rangliste stehen bislang die Recklinghäuserinnen, die weiterhin noch nichts Zählbares auf der Habenseite verbuchen können. Daheim gegen Neuss spielte man in der ersten Halbzeit stark auf, brach dann aber im dritten Viertel ein und kassierte letztendlich noch eine deutliche Niederlage. Da nutzte es auch nichts, das Center-Neuzugang Britta Worms allmählich zu alter Form zurückfindet und bereits zum zweiten Mal als Topscorerin aus der Begegnung ging.

Das Team von Coach Peer Reckinger kann in dieser stark uns ausgeglichen besetzten Liga nur punkten, wenn man seine Bestleistung einmal über die vollen 40 Minuten aufs Parkett bringt.

2017-11-17T09:36:47+00:00 November 17th, 2017|Kategorien: 2. DBBL / 1. Damen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar