Du bist hier:---TSV Hagen – U16.1w 26 : 117

TSV Hagen – U16.1w 26 : 117

TSV Hagen – Citybasket I      26 : 117 (8:30/5:26/9:30/4:31)

Auch gegen die alten Rivalinnen aus Hagen gab sich die U16 am fünften
Spieltag keine Blöße und gewann auch in dieser Höhe verdient mit 91
Punkten Differenz. Mit diesem Sieg festigt Citybasket den ersten Platz
in der Tabelle und kann langsam schon in Richtung WBV Endrunde schielen.

In einem einseitigen Spiel ließen die Recklinghäuserinnen von Anfang an
keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Konzentriert und mit
viel Elan in der Verteidigung gestattete man dem Gegner kaum Raum zur
Entfaltung und hatte die Partei bereits nach den ersten 10 Minuten
deutlich vorentschieden. Aber auch in der Folgezeit zeigte die U16 den
nötigen Fokus und erlaubte sich über die gesamte Spielzeit keinen
Durchhänger. Angeführt von der bärenstarken Mariele Werner zeigten die
Recklinghäuserinnen viele schöne Aktionen, so dass sich alle 12
Spielrinnen in die Scorerliste eintragen konnten. Entsprechend zufrieden
zeigte sich Coach Louisa Kaprolat nach dem Spiel: „ Wir sind heute als
geschlossenes Team aufgetreten und haben die geforderte Konzentration
über 40 Minuten aufrechterhalten. Die offensiven Abläufe automatisieren
sich langsam, ich denke wir sind im Moment auf einem guten Weg.“

Citybasket: Sondermann (10), Laerbusch (4), Holtrichter (5), Keune (5),
Krizanovic (8), Martin (9), Brosthaus (2), Özpinar (10), Rath (14),
Werner (23), Wüllrich (16), Schechinger (11)

 

2017-11-19T11:41:45+00:00November 19th, 2017|Kategorien: Spielberichte U16w1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.