Du bist hier:---Herren II – Münster III 65:63

Herren II – Münster III 65:63

Herren-Oberliga

Citybasket II – UBC Münster III 65:63 (24-11, 11-19, 13-21, 17-12)

Dramatik pur war in den Schlusssekunden dieses Aufeinandertreffens angesagt. Nachdem der UBC beim Stand von 63:63 die große Chance zur Führung vergeben hatte, gehörte der letzte Angriff dem Team von Mirko Bregulla. Christian Gohrke war es vorbehalten, in unnachahmlicher Manier zum Münsteraner Korb zu ziehen und 2,8 Sekunden vor Schluss per Linkskorbleger zum Sieg zu vollenden.

Zuvor hatten die Hausherren, bei denen Bregulla infolge eines Mittelfußbruches lediglich von der Bank aus Regie führen konnte, eine deutliche Führung aus dem Anfangsviertel wieder verspielt. „Wir haben mit gutem Tempo begonnen, konnten das Tempo dann aber nicht mehr kontrollieren und haben dadurch die Geduld und den Faden verloren“, lautete die Analyse des Trainers.

Die UBC-Routiniers arbeiteten sich immer näher heran und lagen zu Beginn des Schlussabschnitts sogar knapp vorn, so dass Citybasket sich noch einmal auf seine defensiven Stärken besinnen musste. Ein bärenstarker Tobias Mizgalski und ein nervenstarker Christian Gohrke waren dann im letzten Viertel die offensiven Erfolgsgaranten.

Herren II: Piotrowski 4, Lütkenhaus 8, Fahle, T 6, Schönert 3/1, Fahle, S 3, Mattes 4/1, Gohrke 14/2, Mizgalski 11/3, Jörgens 2, Wüllner 8, Kröner 2

 

 

2017-10-17T09:39:57+00:00Oktober 17th, 2017|Kategorien: Spielberichte Herren 2|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.