Du bist hier:---Bonn – U16wI 21:78

Bonn – U16wI 21:78

U16-Regionalliga

Telekom Baskets Bonn : Citybasket Recklinghausen 21 : 78 (6:25/5:24/10:9/0:20)

Citybasket: Laerbusch (6), Holtrichter (5), Brosthaus (6), Özpinar (7),
Rath (15), Werner (4), Wüllrich (25), Schechinger (10)

Mit dem siebten Sieg im siebten Spiel sichert sich die weibliche u16 die
Herbstmeisterschaft in der Regionalliga. Auch in der ehemaligen
Hauptstadt gab sich das Team keine Blöße und beherrschte den Gegner
eindeutig. Damit sind die DM Dritten seid nun anderthalb Spielzeiten auf
NRW Niveau unbesiegt.

Auch ohne fünf Leistungsträgerinnen stellte das letzte Spiel der
Hinrunde für den Tabellenführer keine allzu große Hürde da. Wie in allen
anderen Partien dominierte die Citybasket Defense den Gegner und
erlaubte diesem kaum Entfaltungsmöglichkeiten. Im Angriff spielte die
junge Truppe routiniert ihr Spielkonzept durch und konnte so bis zur
Pause bereits 48 Zähler verbuchen. Leider ging den Gästen in der
Halbzeitpause völlig der Fokus verloren, so dass den Zuschauern das wohl
schlechteste Viertel der bisherigen Saison geboten wurde. „ Im dritten
Viertel haben wir komplett unseren Faden verloren und hatten im Angriff
keine Durchschlagskraft mehr.“ , zeigt sich Coach Louisa Kaprolat
enttäuscht.

Die Reaktion sollte jedoch nicht lange auf sich warten
lassen und führte zu einem letzten Viertel, in dem die Bonnerinnen
keinen einzigen Zähler mehr verbuchen konnten. Nach einer mehr als
überzeugenden Hinrunde richtet sich der Blick der Mannschaft nun langsam
auf die Endrunde der vier besten NRW Teams, wo man sich für die
Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren möchte.

2017-11-27T18:57:31+00:00November 27th, 2017|Kategorien: Spielberichte U16w1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.