Du bist hier:---SG BERGISCHE LÖWEN – CITYBASKET RECKLINGHAUSEN U12 41:102 (23:52)

SG BERGISCHE LÖWEN – CITYBASKET RECKLINGHAUSEN U12 41:102 (23:52)

Mit einem tollen Auswärtssieg konnte die u12 von Citybasket Recklinghausen am vergangenen Wochenende einen erfolgreichen Saisonauftakt verbuchen.

Trotz der langen Anreise gelang es den Ruhrgebietlerinnen, wach und konzentriert ins Spiel zu starten, so dass schon nach dem ersten gespielten Viertel der Grundstein für die kommenden dreißig Minuten gelegt wurde.

Das zweite Viertel startete mit 11:24 aus Sicht des Heimteams, welches trotz der körperlichen Unterlegenheit stets dagegen hielt und es den Recklinghäuserinnen zu keinem Zeitpunkt leicht machte. Auch in der zweiten Spielperiode konnte Citybasket seinen Spielfluss halten und dank einer guten Defense, häufig erfolgreiche Korbabschlüsse finden. Mit einem Stand von 23:52 verabschiedeten sich die Akteurinnen in die Pause. Auch nach der Halbzeit gelang es den Gästen, ihren Vorsprung zu halten und das, obwohl zwischenzeitlich fast die gesamte „Starting Five“ auf der Bank platz nahm. Eine hohe Konzentration und viel Mut führte zu einem Stand von 35:70 nach dreißig gespielten Minuten. Im verbleibenden letzten Viertel war es dann Angela Boadu-Busch, die mit einer hervorragenden Defense glänzte und somit viele Ballgewinne holen konnte. Diese wurden fast alle in Körbe verwandelt, sodass ein 10:0 Lauf entstehen konnte. Das Spiel endete mit 41:102 für Citybasket Recklinghausen. Abschließend gebührt Clara Bielefeld und Adna Halilbasic ein Sonderlob für ihre vielen erfolgreichen Zähler, aber auch für ihre Übersicht, ihre Mitspielerinnen clever anzuspielen, sodass ein rundum mannschaftsorientiertes Spiel zustande kam, was sich auch darin widerspiegelt, dass gleich acht Mädels getroffen haben. Ebenso feierte Neuzugang Zümra Kapkac ein erfolgreiches Debüt im Citybaskettrikot und sicherte sich nebenbei gleich 19 Punkte.

Am kommenden Wochenende empfängt Citybaskets U12w dann die SG BG BONN-MTuS, gegen die die Mädels bereits im vergangenen „Top 4“ um die Westdeutsche Meisterschaft antrat. Ein spannendes Spiel ist also vorprogrammiert.

Punkte: Emana Pidro 2, Lucie Keune 2, Adna Halilbasic 30, Medina Hadrovic, Zümra Kapkac 19, Havin Kanara 2, Clara Bielefeld 30, Angela Boadu-Busch 6, Antonia Köller 6

2017-10-09T21:55:02+00:00Oktober 9th, 2017|Kategorien: Spielberichte U12w1|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.