Du bist hier:---U12w TVE BAROP – CITYBASKET RECKLINGHAUSEN 55:78

U12w TVE BAROP – CITYBASKET RECKLINGHAUSEN 55:78

Citybasket dominiert das Spitzenspiel und sichert sich somit die alleinige Tabellenführung.
Bereits von Beginn an war allen Spielerinnen die Bedeutung des Spiels bewusst, sodass bei allen
Akteurinnen Nervosität spürbar war. So spielten die Gäste einige Fehlpässe, die sie aber durch eine
schnelle Verteidigung wieder wett machten. Nach hartem Kampf und einer starken Defense,
insbesondere von Antonia Köller und Lucie Keune, die viel Druck ausübten und so manchen
Ballgewinn auf ihren Konten verbuchen konnten, gewannen die Recklinghäuserinnen das erste
Viertel mit 13:18. In der zweiten Spieleinheit hatte sich die anfängliche Aufregung aufseiten der
Führenden dann endlich gelegt, sodass sie mit einem starken zweiten Viertel den Abstand zu den
Gegnern auf 20:40 vergrößern konnten. Insbesondere Adna Halilbasic verhalf ihrem Team in diesen
zehn Minuten zu Treffern und erzielte insgesamt sogar 23 Punkte.
Nach der Halbzeit nutzten beide Trainer die Möglichkeit die Aufstellungen zu vaiiieren und viel
durchzuwechseln, wobei aufseiten der Citybasketspielerinnen Emana Pidro allen zeigte, wie sehr
sie sich entwickelt hatte, indem sie mutig zum Korb zog und sich obendrein auch noch mit vier
Freiwürfen belohnte.Auch Isabel Schneeweis leiste vor allem defensiv ganze Arbeit, indem sie
permanent um jeden Ball kämpfte. Im letzten Viertel konzentrierten sich Clara Bielefeld und Zümra
Kapkac, die vor allem durch ihren Zug zum Korb dominierten, auf ihre defensive Leistung und
schafften es durch viel Arbeit, so einige Bälle zu erobern. In den verbleibenden Minuten war es
dann Angela Boadu-Busch, der es gelang, ihre Schnelligkeit zu nutzen und durch clevere Pässe
ihrer Mitspielerinnen, zu punkten. Abschließend berichtet Trainerin Helena Lorenz: „Auch wenn
sich jede Spielerinnen ein Sonderlob verdient hat, haben wir heute als Team gewonnen und alle
gemeinsam Verantwortung übernommen, uns ermutigt und unterstützt – und darum geht es.“
Punkte: Emana Pidro 1, Lucie Keune 8, Adna Halilbasic 23, Zümra Kapkac 13, Isabel Schneeweis,
Antonia Köller 15/2, Clara Bielefeld 14, Angela Boadu-Busch 4
2017-12-07T14:07:43+00:00 Dezember 6th, 2017|Kategorien: Spielberichte U12w1|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar