Du bist hier:---Borken-Hoxfeld-U14w2 47:57

Borken-Hoxfeld-U14w2 47:57

RC Borken-Hoxfeld-U14w2 47:57

Zu viele zweite Chancen zugelassen

Die U14.2 weiblich verliert am Sonntag mit 47:57 gegen den RC Borken Hoxfeld. Insgesamt war es ein gutes Spiel beider Mannschaften. Die Borkennerinnen überraschten die Recklinghäuser Mädchen zu Beginn des Spiels und gingen somit direkt in Führung. Das schnelle Umschaltspiel der Gegner sorgte für viele leichte Punkte. Zusätzlich ermöglichten die Recklinghäuserin durch erneut fehlendes Box-Out viele zweite Chancen, sodass sie das erste Viertel verloren. Im zweiten Viertel zeigte die Heimmannschaft welche Fähigkeiten sie besitzt und holte den Rückstand nahezu komplett auf. Sie spielten eine wesentlich bessere Defense und fanden selbst durch gutes Zusammenspiel den Weg zum Korb. Nach der Pause schlichen sich jedoch immer wieder Fehler der ersten Halbzeit ein, sodass die Borkennerinnen erneut viele Fast-Breaks und Zweitchancen sammeln konnten. Dies führt am Ende auch zur ersten Niederlage der Saison. Wir freuen uns jetzt schon auf die Revanche im nächsten Jahr. Gerade am defensiven Rebound- und Umschaltverhalten gilt es in der nächsten Zeit weiter anzusetzen. Das Derby gegen Herten am kommenden Samstag wird die wahrscheinlich stärkste Begegnung dieser Saison, weswegen eine gute Trainingswoche der Mädels erforderlich ist. Es steht im Vordergrund bekannten Defenseprobleme zu beheben und mehr Sicherheit und Rhythmus im Angriff zu erlangen, damit man in der eigenen Halle als ebenbürtiger Gegner auftreten kann.

2018-11-21T10:33:00+00:00November 21st, 2018|Kategorien: Spielberichte U14w2|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.