You are here:---Damen II – Hörde 79:49

Damen II – Hörde 79:49

D2 – TV Hörde 79:49 (29:20, 22:5, 12:15, 16:9)
Steigerungsfähig zeigte sich das Team um das Coachgespann Bruns/Gasper und dominierte das Spiel gegen die zur letzten Saison verstärkten Gäste aus Hörde gute 30 Minuten!
Was läuft, soll man wiederholen! Gesagt, getan! Die D2 legte los wie die Feuerwehr und ließ lediglich im 3.Viertel die Alarmsirenen ein wenig leiser tönen. Die restlichen 3 Viertel setzte man dem Spiel bezüglich Intensität, Spieltempo, Spielwitz und Trefferquote seinen Stempel auf. Ob der Kontrahent nun Zone oder Mann verteidigte, tat der eingespielten und diesmal stets auf die beste Optionen bedachten Mannschaft in ihren Bemühungen keinen Abbruch. Die gegnerischen Center-Topspielerinnen vermochte man immer wieder im Spiel oberhalb der 3-Linie zu beschäftigen und wenn es zu brenzligen Situationen in der Innenverteidigung kam, war das Team zur Stelle. Wer vorne nicht richtig zum Zug kam, arbeitete in der Verteidigung umso härter und sorgte so für ein hervorragendes Teamergebnis.
Punkte: M.Brosenius 14, E.Shaw 9, S.Brosenius 5, Suse 3, L.Moorsbach, L.Stahlhut 8, L.Brinkmann 7, C.Adam 2, S.Dembski 13, K.Mahr 10, D.Schönert 2, A.Sterner 6.

2017-09-26T10:51:05+00:00 September 26th, 2017|Categories: Spielberichte Damen 2|0 Comments

Leave A Comment