Du bist hier:---U18 I – Borken 107:32

U18 I – Borken 107:32

U18 Oberliga

Citybasket – RC Borken-Hoxfeld 107:32 (31:6/22:11/26:7/28:8/)

Mit einem Sieg beendete die U18/1 ihr erstes Heimspiel der neuen Saison. Gegen die zahlenmäßig unterlegenen Gäste aus Borken stand nach 40 Minuten ein deutlicher 107:32 Erfolg.

Mit starker Pressverteidigung begann das Team von Georg Kleine und Yannick Foschi die Partie. Durch die schnellen Ballgewinne konnte man innerhalb der ersten drei Minuten bereits mit 14:2 in Führung gehen. Auch die Bankspieler bauten den Vorsprung konstant weiter aus. Besonders Emre Keles überraschte, als er von der Bank kommend acht Zähler, darunter zwei Dreier, in Folge markierte. Alles Spieler konnten mit Punkten zum Sieg beitragen.

Nach der Halbzeitpause probierten die Coaches verschiedenen Defenses aus. „Wir haben die Jungs damit teilweise etwas ins kalte Wasser geschmissen, aber sie haben es meistens gut gelöst.“, erklärte Kleine nach dem Spiel und ergänzte: „Im Angriff mussten wir wegen der vielen schnellen Abschlüsse selten auf unsere Sets zurückgreifen, deshalb hakt es dort hin und wieder mal. Daran werden wir im Training arbeiten.“

Sundheim 4, Keles 7/2 Dreier, Brosenius 3, Bilek 2, Langkau 8, Voigt 3, Pohlmann 25/1, Pause 21/1, Stoye 21, Kröner 13

2017-10-09T10:03:45+00:00Oktober 9th, 2017|Kategorien: Spielberichte U18m1|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.