Du bist hier:--Sieg Nummer vier im Visier – Kombi-Ticket für Doppelspieltag

Sieg Nummer vier im Visier – Kombi-Ticket für Doppelspieltag

Die  Regionalliga-Herren von Citybasket kommen allmählich ins Rollen: Gegen den SV Hagen-Haspe wollen Valentin Bredeck (Foto) und seine Mitstreiter nach Möglichkeit den vierten Sieg in Serie holen. Sprungball ist am Samstag um 19.30 Uhr in der Vestischen Arena. Und da die Regionalliga-Herren und die Bundesliga-Damen diesmal direkt hinteinander spielen, bietet Citybasket ein Kombi-Ticket für beide Partien an: Zum Preis von 10 Euro / Erwachsene, 5 Euro / ermäßigt und 25 Euro / Familien ist gleich eine doppelte Portion hochklassigen Basketballs gesichert. Das Damen-Heimspiel gegen Neuss beginnt um 17.00 Uhr.

Einen Fehler werden Coach Johannes Hülsmann und seine Schützlinge vor dem Aufeinandertreffen mit dem Schlusslicht mit Sicherheit nicht machen: den Gegner unterschätzen! Zu nachhaltig wirkt noch die Erinnerung an den hauchdünnen 83:81-Erfolg gegen Haspes punktgleichen Tabellennachbarn TB Bonn II, wo die Recklinghäuser über weite Strecken schon auf der Verliererstraße dahinzudümpeln schienen, bevor ein fulminanter Endspurt noch die Wende brachte.

Und auch durch den letzten Hasper Auftritt in Dorsten ist der Tabellenfünfte zusätzlich gewarnt. Die Hagener führten dort ebenfalls schon über einen längeren Zeitraum, bevor sie sich am Ende noch mit 77:79 geschlagen geben mussten. Besondere Beachtung in Reihen des Gastes führt deren US-Guard Jeremy Lewis, der in Dorsten allein 33 Zähler für seine Farben markierte und dabei sieben von neun Dreipunktwürfen versenken konnte.

Vor allem dürfen sich die Hausherren sich nicht erneut einen so missglückten Start in die Begegnung leisten wie zuletzt in Bonn – sollte dies gelingen, rückt der vierte Sieg in Folge in den Bereich des Möglichen.

 

2017-11-11T14:58:43+00:00November 9th, 2017|Kategorien: 1. Herren|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.